Lesen und Gutes tun

Viele Leserinnen und Leser sind unserem Aufruf gefolgt und so haben wir für 2018 einen Bonus über 77,56 Euro erhalten, den wir zur freien Verfügung ausgeben können.

Vielen Dank allen, die uns mit ihrer Bestellung unterstützt haben!

Wer das Bonusprogramm noch nicht kennt, erfährt im Folgenden, wie man uns beim Buchkauf unterstützen kann!

LesenundGutestunSMB

Die Bücherei Ahrain möchte Ihnen den Online-Shop www.michaelsbund.de ans Herz legen. Hier finden Sie eine große und aktuelle Auswahl an Büchern und anderen Medien, Buchempfehlungen und Thementische. Sie unterstützen Ihre Bücherei, indem Sie im letzten Bestellschritt uns als Vermittlungspartner auswählen und uns damit direkt eine Verkaufsprovision zukommen lassen.

Die Büchereien im Markt Essenbach sind dem Sankt Michaelsbund angeschlossen und bestellen ihre Bücher ebenfalls über diesen Online-Shop. Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Änderungen beim WebOPAC nach Einspielen eines Updates am 24. Februar 2019

Leser, die sich nach dem Update im WebOPAC einloggen, werden dazu aufgefordert, ihr Passwort zu ändern, wenn dies noch dem Geburtsdatum entspricht. Als neues Passwort darf NICHT erneut das Geburtsdatum vergeben werden.

Leser, die sich lediglich bei der Onleihe einloggen, erhalten keine Aufforderung zur Änderung des Passworts, und können sich weiterhin problemlos einloggen.

Lediglich beim Login im WebOPAC ist die Passwortänderung erforderlich.

Titus Müller sorgte für volles Haus

Alle Jahre im Oktober lädt das Team der Bücherei Ahrain die Bevölkerung zu einem Leseabend mit Büfett und Musik ein. In diesem Jahr konnten sich die zahlreichen Zuhörer – die Veranstaltung war bis auf wenige Plätze ausverkauft – auf eine Autorenlesung freuen. Titus Müller verstand es sein Publikum zu fesseln, während er aus seinen Büchern „Das Glück hat tausend Farben“ sowie „Das Glück hat kleine Schokofinger“ mehr plauderte als las. Im zweiten Teil des Abends entführte er dann die Zuhörer in die Welt der Schneeflocken und erzählte nach einer wahren Begebenheit die Geschichte von Wilson Bentley, dem „Schneekristallforscher“. Musikalisch umrahmten den Abend die Dorfmusik Unterahrain, die mit ihren auf die Lesung abgestimmten Liedern die Anwesenden begeisterten.

Zurück am alten Ort

Neu gestaltete Bücherei – Blick auf die neue Bücherburg

Nach kurzer Stippvisite in der Schule ist die Bücherei wieder ins Pfarrheim zurückgekehrt. Die Bücherei hat in den Sommerferien wie gewohnt geöffnet und die Vorlesezeit am Dienstag findet weiterhin von 14.45 bis 15.15 Uhr statt. Mit vielen neuen Büchern und interessanten Gewinnen wartet zudem der Sommerferien-Leseclub auf viele Leseratten.

Neues digitales Angebot

Bücherei Ahrain unterstützt mit eLearning-Kursen lebenslanges Lernen

Fortbildung spielt besonders in der Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Und auch in der virtuellen Welt gestaltet die Bücherei den Medienwandel mit und wird zum idealen Lernort für alle Bevölkerungsgruppen.

Die Bücherei Ahrain verfügt ab dem 23. April 2018 über ein ergänzendes Angebot, das jederzeit und überall über die Onleihe LEO-SUED abrufbar ist und somit Fortbildung nach Maß ermöglicht. Das Portal www.leo-sued.de bietet neben mehr als 44.000 eMedien zum Ausleihen auch Online-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung an.

Das Kursangebot der Plattformen LinguaTV, IWDL – Ich will Deutsch lernen, Lecturio und des renommierten Anbieters Lynda.com umfasst Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen und Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Mit Kursen zu „Deutsch als Fremdsprache“ leistet der Programmkatalog auch einen Beitrag zur Integration, da bereits erworbene Sprachkenntnisse durch das niederschwellige Angebot vertieft werden können.

Voraussetzung sind ein gültiger Büchereiausweis und ein Internet-Zugang: Damit erhalten Kursinteressierte Zugriff auf das neue eLearning-Angebot der Onleihe LEO-SUED. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine festen Kurszeiten, unabhängig vom Aufenthaltsort, individuelles Tempo. Die Kurse sind auf digitales Lernen ausgelegt und vermitteln das Wissen über Videotutorials.

Leserinnen und Leser, die bereits einen Zugang zur Onleihe haben, können das neue e-Learning ab 23. April als Zusatzangebot mitnutzen. „Neukunden“ zahlen für den Zugang zu Onleihe und e-Learning einmalig 2,50 für den Büchereiausweis sowie eine Jahresgebühr von 12 Euro.