Buchausstellung

buchausstellung_2016

Besucher: 946
Besucher heute 5

Leseabend war Volltreffer

Vorleser überzeugten die Gäste
20161007_215415
Heike Lego, Pfarrer Dirk Rolland, Runa Hark, Michaela Marschner, Bürgermeister Dieter Neubauer, Martina Hesse-Hujber und Lorena Huber (von links nach rechts)

Ahrain. Die Bücherei Ahrain hatte in diesem Jahr zu ihrem alljährlichen Leseabend Vertreter der Träger und Kooperationspartner gebeten, aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Unter dem Motto „Ahrain liest“ hörten die fast 50 Gäste ganz unterschiedliche Texte. So startete die Leiterin der Kinderkrippe „Glückspilz“, Michaela Marschner, mit dem Bilderbuchklassiker „Zilly, die Zauberin“ und erzählte den Zuhörern von den alltäglichen Problemen der Zauberin mit ihrem Kater Zingaro. Pfarrer Dirk Rolland hatte sich von Tilman Röhrig „Die Könige von Köln“ ausgesucht und versetzte die Gäste in das Jahr 1748, als die Gebeine der Heiligen Drei Könige vor den Truppen Napoleons in Sicherheit gebracht werden mussten. Runa Hark, als Vertreterin des Kindergartens Ahrain, hatte sich für einen Ausschnitt aus Fredrik Backmans Roman „Ein Mann namens Ove“ entschieden und das Publikum mit diesem kurzweiligen Einblick in den Alltag des schrulligen Ove bestens unterhalten. Heike Lego, Rektorin der Grundschule, las eine amüsante Passage aus der Kriminalkomödie „Der Mittagstisch“ ihrer Lieblingsautorin Ingrid Noll. Den Abschluss des Abends gestaltete Bürgermeister Dieter Neubauer. Er hatte sich den Debütroman und Besteller von Jussi Adler-Olsen „Das Alphabethaus“ ausgesucht und las daraus einige spannende Passagen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Lorena Huber mit schwungvollen Stücken auf der Steirischen Harmonika. Das Team der Bücherei Ahrain sorgte wie gewohnt mit einem reichhaltigen Büfett für das leibliche Wohl.

Besucher: 181
Besucher heute 1