Titus Müller sorgte für volles Haus

Alle Jahre im Oktober lädt das Team der Bücherei Ahrain die Bevölkerung zu einem Leseabend mit Büfett und Musik ein. In diesem Jahr konnten sich die zahlreichen Zuhörer – die Veranstaltung war bis auf wenige Plätze ausverkauft – auf eine Autorenlesung freuen. Titus Müller verstand es sein Publikum zu fesseln, während er aus seinen Büchern „Das Glück hat tausend Farben“ sowie „Das Glück hat kleine Schokofinger“ mehr plauderte als las. Im zweiten Teil des Abends entführte er dann die Zuhörer in die Welt der Schneeflocken und erzählte nach einer wahren Begebenheit die Geschichte von Wilson Bentley, dem „Schneekristallforscher“. Musikalisch umrahmten den Abend die Dorfmusik Unterahrain, die mit ihren auf die Lesung abgestimmten Liedern die Anwesenden begeisterten.

Besucher: 173
Besucher heute 4