Büchereien bleiben während des „Lockdown light“ geöffnet

Büchereien sind ausdrücklich von den Schließungen ausgenommen. Das heißt konkret, Büchereien können auch im November weiterhin unter den bisher geltenden Maßnahmen im regulären Betrieb geöffnet bleiben.

Wir sind also weiterhin wie gewohnt für Sie da.

Natürlich können Sie auch wieder von unseren Buchpaketen Gebrauch machen. Sie können sich im Medienkatalog eine Buchliste zusammenzustellen und per Mail an die Bücherei verschicken. Die Bücher können dann zu den regulären Öffnungszeiten abgeholt werden.

Wir haben für Sie ein Video zur Nutzung unseres Medienkatalogs WebOPAC zusammengestellt, das Sie sich direkt hier anschauen oder als PDF herunterladen können.

Keine Buchausstellung, aber bestellen können Sie trotzdem! Nur anders!

Vom 1. bis 15. November nimmt die Bücherei Ihre Buchbestellungen entgegen – zu den Öffnungszeiten der Bücherei oder per Mail unter info@buecherei-ahrain.de.

Wir stellen dafür Kataloge der Buchhandlung Pustet zur Verfügung. Es können aber auch alle lieferbaren Medien, auch Kalender, über uns bestellt werden.

Ihre Bestellungen werden gebündelt und an den örtlichen Buchhandel weitergegeben. Die Bestellungen werden an uns rechtzeitig zum 1. Advent geliefert und Sie können diese dann direkt bei uns in der Bücherei abholen. Bezahlt wird bei Abholung.

Unser Vorteil: Wir erhalten von Ihrer Bestellung 10 Prozent des Buchpreises für die Anschaffung weiterer Bücher in Ihrer Bücherei.

Wenn Sie lieber online bestellen möchten und uns trotzdem 10 Prozent Büchereirabatt zukommen lassen wollen, dann bestellen Sie einfach über den Online-Shop des Sankt Michaelsbunds. Hier finden Sie alle lieferbaren Titel sowie interessante Besprechungen zu ausgewählten Büchern. Bevor Sie dort Ihre Bestellung abschicken, müssen Sie nur Ihre Bücherei Ahrain für den Büchereirabatt auswählen und somit „Lesen und Gutes tun“. Mehr dazu hier auf unserer Homepage oder im WebOPAC (https://bit.ly/2KjyN9h) ganz unten auf der Startseite.

Lesen und Gewinnen

„Lesen und Gewinnen“, das war die Devise beim diesjährigen Sommerferienleseclub. Fast acht Wochen  hatten die insgesamt 25 Teilnehmer Zeit, sich durch das Buchangebot der Bücherei Ahrain zu lesen. Die Leseratten, die zwischen sieben und zwölf Jahre alt waren, lasen insgesamt 354 Bücher. Die Bewertungskarten zu diesen Büchern wanderten als Lose in die bereitgestellte Losbox. Absolute Spitzenreiterin war Miriam Bölter mit 93 gelesenen Büchern, gefolgt von Eva Stocker mit 62 und Mattia Betcu mit 32 Büchern. Als Anerkennung für so viel Leseeifer gab es jeweils einen Büchergutschein im Wert von 10 Euro. Einen Sonderpreis erhielt Elias Bock, der passend zu jedem gelesenen Buch die Rückseite seiner Bewertungskarte  bemalte.

Wie immer beim Sommerferienleseclub gab es natürlich auch einen Hauptpreis – in diesem Jahr eine Eintrittskarte für zwei Personen in den Dinopark im Altmühltal -, der an Eva Stocker aus Ohu ging. Die Büchereileiterin Martina Hesse-Hujber überreichte allen Teilnehmern zudem eine Urkunde und einen Trostpreis. „Es war schön zu sehen, wie begeistert die Kinder dabei waren. Jetzt werden wir noch die Bewertungskarten durchschauen, um zu sehen, welche Bücher besonders gut gefallen haben und welche nicht“, so die Leiterin.

Titus Müller kommt!

Am Freitag, den 16. Oktober 2020, um 19.30 Uhr liest Titus Müller im Pfarrheim Ahrain aus seinem spannenden Roman „Der Tag X“.

Einlass ist um 19 Uhr. Es wird um Reservierung gebeten unter info@buecherei-ahrain.de oder unter 08703-91410. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Vorlesen macht schlau!

Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben es später im Leben leichter. Dies haben diverse Studien ergeben.

Kinder, die mit Büchern aufwachsen, finden schneller Interesse am Lesen und wer viel liest, tut sich einfach leichter, Texte zu erfassen.

Holen Sie sich Bilder- und Vorlesebücher für Ihre Kleinen. Oder kommen Sie am besten  gleich mit der ganzen Familie vorbei. Das Angebot der Bücherei ist vielfältig, da ist bestimmt für jeden etwas dabei. Und das Gute, die Ausleihe ist kostenlos!

Neue Lockerungen, Teil 2

Wir haben uns alle an unsere Masken und die Abstandsregeln gewöhnt und so kehren auch wir in der Bücherei so allmählich zu einem normaleren Betrieb zurück. Ab sofort dürfen auch Kinder unter sechs Jahren wieder in die Bücherei. Und unsere Spiele haben wir auch wieder für Sie in die Regale gestellt.

Mitmachen beim Sommerferienleseclub

Am Dienstag, den 21. Juli, um 14 Uhr startet wieder der Sommerferienleseclub, für den Clubausweise an alle interessierten Leser und Leserinnen zwischen sieben und zwölf Jahren ausgegeben werden. Wer in der Ferienzeit mindestens drei Bücher liest, bekommt eine Urkunde und nimmt an der Preisverlosung teil. Die Aktion läuft während der gesamten Sommerferien und endet am Donnerstag, den 10. September. Die Preisverleihung erfolgt dann am Sonntag, den 13. September, während der Öffnungszeiten der Bücherei.

In diesem Jahr wird der Hauptpreis eine Eintrittskarte für 2 Personen in den Dinopark im Altmühltal im Wert von 29 Euro sein (www.dinopark-bayern.de). Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Neue Lockerungen

Ab dem 22. Juni dürfen statt vier nun wieder acht Besucher gleichzeitig unsere Bücherei besuchen. Daher lockern wir auch die Bestimmung, dass aus einer Familie nur 1 bis 2 Personen kommen dürfen. Da die Wartezeiten bei uns ohnehin nicht lang sind, freuen wir uns, wenn Sie wieder mit der ganzen Familie kommen (wobei wir uns allerdings immer noch an die Altersgrenze von sechs Jahren halten müssen).

Wir haben auch unsere Zeitschriften wieder für die Ausleihe freigegeben. Nur die Spiele müssen noch etwas warten.