Zwei Büchereien – ein Angebot

Durch die Nutzung einer gemeinsamen Datenbank können die Büchereien im Markt Essenbach den Bürgerinnen und Bürgern der Marktgemeinde jetzt ein vielfältiges und vor allem im Internet bequem zu recherchierendes Angebot bieten.

Unabhängig davon, ob Sie einen Leserausweis aus Ahrain oder Essenbach haben, können Sie ab sofort Ihre Bücher und sonstigen Medien in beiden Büchereien ausleihen und zurückgeben. Durch die unterschiedlichen Öffnungszeiten stehen Ihnen die Büchereien von Montag bis Donnerstag sowie am Sonntag zur Verfügung.

Der neue WebOPAC (http://opac.winbiap.net/essenbach-ahrain/index.aspx) stellt zudem die Kataloge der Büchereien im Internet zur Verfügung, sodass Sie die derzeit 19.369 Medien einsehen und durchsuchen können. Sie erkennen sofort, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist und alle aktuellen Neubeschaffungen können angezeigt werden. Zu jedem Buch finden Sie Details und Buchbeschreibungen mit Titelbild und Sie können Ihre Suche auch auf den Bestand einer Bücherei beschränken. Falls in Ihrer Bücherei Ihr Wunschbuch ausgeliehen ist, können Sie nachschauen, ob es vielleicht gerade in der anderen verfügbar ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihr persönliches Leserkonto einzusehen und Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen.

Wer zudem gerne eBooks liest, kann sich für diesen Service in der Bücherei freischalten lassen. Auch über dieses Angebot von LEO-SUED informiert Sie der WebOPAC oder die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bücherei Ahrain.

Willkommen bei LEO-SUED

PlakatSeit heute können auch die Leser im Markt Essenbach auf eBooks und Co. zugreifen. Für 12 Euro Jahresgebühr erhalten Sie den Zugriff auf über 10.000 elektronische Medien. Hierzu zählen neben Romanen auch viele interessante Zeitschriften und Sachbücher. Für Fans von eAudio stehen mehr als 1000 Hörbücher zur Verfügung. Stöbern Sie unter www.leo-sued.de. Hier finden Sie auch alles Wissenswerte rund um den richtigen eBook-Reader oder wie die Installation auf Tablet und Smartphone funktioniert. Natürlich erhalten Sie alle Informationen in den kommenden Tagen auch während der Öffnungszeiten in unserer Bücherei. Wenn Sie bereits einen Zugang haben, dann geht es hier direkt zur Anmeldung.

Bücherei erhält Gütesiegel

Auszeichnung_Guetesiegel_Ahrain_web

Bei einem festlichen Empfang im Münchner Gasteig wurden die diesjährigen Preisträger des Gütesiegels „Bibliotheken – Partner der Schulen“ ausgezeichnet. Aufgrund ihrer intensiven und beispielhaften Zusammenarbeit mit der Schule wurde das Engagement der Bücherei Ahrain gewürdigt und so freuten sich Martina Hesse-Hujber (Büchereileitung) und Herta Müller (Schulausleihe) über die Urkunde. In ihrer Funktion als Schulbücherei öffnet die Bücherei Ahrain regelmäßig am Vormittag, um den Schülerinnen und Schülern in Ahrain und Mettenbach den Zugang zu einer Vielzahl interessanter Sach- und Lesebücher zu gewähren und die Freude am Lesen bereits im Grundschulalter zu fördern.

Bücherei und Schule arbeiten in Ahrain eng zusammen. So wird sich bei Jahresthemen abgestimmt, zu denen die Bücherei entsprechende Bücherkisten erstellt und sich an Aktionen beteiligt. Im vergangenen Jahr veranstaltete man sogar eine Autorenlesung für die dritten und vierten Klassen. Für Kinder wie Erwachsene ist es stets ein spannendes Erlebnis, einen Autor auch einmal live zu erleben. In ihrer Eigenschaft als Vorlesepatin liest Herta Müller zudem regelmäßig unter dem Motto „Große lesen für Kleine“ einen Vormittag lang den verschiedenen Klassen aus ausgewählten Büchern vor.

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“

Wir sind mit dabei! Ist Ihr Kind drei Jahre alt? Dann erhalten Sie von der Stiftung Lesen ein kostenloses Lesestart-Set. Eltern aus der Marktgemeinde Essenbach können ihr persönliches Lesestart-Set ab sofort bei uns abholen.
Informationen zum bundesweiten Lesestart-Programm finden Sie auch unter www.lesestart.de oder bei den Mitarbeitern der Bücherei Ahrain.

Statistik und Jahresbericht 2013

Die ersten Wochen eines Jahres stehen in der Bücherei immer im Zeichen der Jahresstatistik, die bis zum 31.01.2014 bei der zuständigen Diözesanstelle des St. Michaelsbundes sein muss. Gleichzeitig wurde der Jahresbericht 2013 zur Information der Leser sowie der Träger erstellt, der zusammen mit den vorherigen Berichten im Downloadbereich eingestellt ist.

Es weihnachtet sehr!

Wie alle Jahre finden Sie auch heuer wieder in der http://hesse-hujber.de/wp-content/uploads/2013/11/631_cover_der-tannenbaum.jpgVorweihnachtszeit viele Bastel- und Backbücher, Vorlesebücher mit Adventsgeschichten und viele Bilderbücher rund um Weihnachten bei uns in der Bücherei.